Dein Team für ein tolles Belly’n Beats-Wochenende

Spüre die Begeisterung

Lass dich von uns, deinem Belly ’n Beats Team, auf diesem besonderen Workshop-Wochenende begeistern. Genieße die Verbundenheit und die Freude bei deiner kreativen Entfaltung. Du kannst mit uns Tanzen, Trommeln, Singen und Didgen. Suche dir einen Workshop aus und melde dich direkt bei der SeminarleiterIn an.

Wer wir sind – das Team von Belly ’n Beats

Hier kannst du dich über uns – das Team von Belly ’n Beats – informieren. Wir sind gut ausgebildetet und engagierte SeminarleiterInnen. Wir arbeiten schon viele Jahre erfolgreich zusammen und freuen uns sehr auf die gemeinsame Zeit mit dir auf der Burg.

Tanzgruppe bei Belly 'n Beats

Iris Bochnia – begegnete schon sehr früh in ihrem Leben dem Tanz. Auch hat sie sich viel und lange mit verschiedenen anderen Bewegungsformen beschäftigt. 1992 entdeckte sie die faszinierenden Bewegungen des Orientalischen Tanzes für sich. Eindrücke von anderen Tanzstilen fließen in ihre Bewegungen ein und es entstehen immer neue Erscheinungsformen. 1997 begann sie, Tanz zu unterrichten, und ist ausgebildete Trainerin C für Orientalischen Tanz im DTV. Des Weiteren ist sie Tanztherapeutin (BTD) und Multidimensionaler Coach.

Freude am Tanz

Eine gute Tanztechnik sowie ein gesundheitsorientierter Umgang mit dem Körper sind in ihrem Unterricht eine wichtige Grundlage. In ihren Choreografien spiegeln sich die Regungen der Seele wider und entfalten dadurch eine besonders starke Ausdruckskraft. Seit 2005 lebt und arbeitet sie selbstständig von und mit Tanz. „Tanzen ist ein Prozess. Ich bewege mich äußerlich und ich bewege mich innerlich.”
Telefon 06136 / 90 96 95 • www.gutes-bauchgefühl.de • kontakt@irisbochnia.de

Joachim Kaiser – Das Hobby zum Beruf gemacht – so könnte sein Lebenslauf überschrieben sein. Nach Ingenieurstudium und Promotion war er zunächst in der Industrie tätig und entdeckte in dieser Zeit das Afrikanische Trommeln als musikalische Nebenbeschäftigung.

Der Ruf der Rhythmen

Was zunächst Hobby war, wurde bald zur Berufung und schließlich zum Beruf: Seit 2005 leitet Joachim als professioneller, freiberuflicher Lehrer Kurse und Workshops für Erwachsene und Kinder sowie Schul-AGs in und um Bad Vilbel und Dreieich (bei Frankfurt). Auftritte mit seinen Kurs-Gruppen sowie Frank Köstlers „Les amis du Tam-Tam“ ergänzen sein künstlerisches Wirken.
Telefon 06101 / 80 22 565 • www.percussionland.de

Jürgen Heiden – fand den Weg zu den afrikanischen Trommelrhythmen der Malinke erst als Spätberufener. Nach Studium und Abschluss als Diplom-Ingenieur, mehreren Jobs, Familie, Kinder begann das Djembe-Spiel seit 2005 als ambitioniertes Hobby.

Rhythmen für Groß und Klein

Seit 2008 erweiterte sich das Engagement mit eigenen Kursen und fortlaufenden Trommelgruppen. Diverse Workshops, Lehrerfortbildungen, sowie Projektwochen an Schulen und frühkindliche Rhythmusförderungen in Kindergärten und Grundschulen runden das Angebot ab. Bei Auftritten von Frank Köstlers „Les amis du tam tam“ und eigenen Trommelgruppen wird die Formen- und Rhythmenvielfalt der afrikanischen Musik deutlich. Schon länger gehört auch das Balafonspiel zum musikalischen Engagement.
Telefon 06047 / 67 65 8 • juergen_heiden@web.de

Susanne Mössinger, Dipl. Sozialpädagogin, Systemische Familienberaterin, Liedautorin. Fortbildungen und Retreats in den Bereichen Meditation, Heilsames Singen, Intuitives Malen und Schreiben, Tanz, Bewegung und MBSR.

Klaus Nagel, Dipl. Geograph, Liedautor, Kurse und Fortbildungen im Bereich Heilsames Singen, Selbsterfahrung und Meditation.

Eigene Lieder sind entstanden

Seit mehr als zehn Jahren singen Susanne und Klaus mit Menschen in Singkreisen, Konzerten und Seminaren, auf der Straße, in Kirchen, Altenheimen und Krankenhäusern, in Kindergärten und Schulen. Die Beiden sind Mitglied und zertifizierte SingleiterInnen des Vereins „Singende Krankenhäuser“. Ihre Lieder, einige veröffentlicht in verschiedenen Liederbüchern, haben einen ganz eigenen Stil und treffen auf große Resonanz.
Telefon 08158 / 25 82 80 • www.sovielhimmel.de • post@sovielhimmel.de

Peter Meixner beim Didgen auf der Burg

Peter Meixner – fühlte sich schon immer vom Klang des Didgeridoos angezogen. Seit 2000 beschäftigt er sich aktiv mit dem Spiel und dem Bau von professionellen Didgeridoos aus heimischen Hölzern. Aus eigener Erfahrung ist er von der tiefgreifenden Kraft zur Transformation des alten Kultinstruments überzeugt.

Ein Klangerlebnis für alle Sinne

Seit 2006 nutzt er eine Klangliege für Klangmassagen mit dem Didgeridoo. Diese wirken positiv und ganzheitlich auf Körper, Seele und Geist und werden mit einer Räucherung abgerundet. Zu seinem Repertoire gehören auch Maultrommel und Obertongesang. Dieses gibt ihm die Möglichkeit Tänzerinnen und Tänzer in Trancezustände zu begleiten. Interessierten bringt er die Techniken der Zirkularatmung und des Didgeridoo-Spiels bei.

Für deine Termin-Vereinbarung für eine Klangmassage auf der Didgeridoo-Klangliege oder für eine Einzelstunde-Unterricht ruf einfach an oder schreibe eine Mail.

Telefon 0176 / 555 419 45 • Klangerlebnis_PM@web.de

Melde dich für deinen Wunsch-Workshop direkt über die Kursleitung an. Weitere Infos über das Team und die Kontaktdaten findest du oberhalb.